Ingenieurbauwerke und Industriebauten

Ihr Partner in Sachen Handwerk

Wer „B“ sagt, wie Betoninstandsetzung, der muss auch „I“ sagen, wie „ Ingenieur-bauwerk und Industriebau“: Das eine wie das andere ist in seiner heutigen Form ohne Beton nicht denkbar. Und somit fühlen sich die Spezialisten der HWP-Gruppe hier wie dort sozusagen „wie zuhause“. Aber: Was ist eigentlich der Unterschied? Das steht entweder bei Wikipedia* oder – hier: Bauwerke, bei denen das statische System von oberster Bedeutung ist, zählen wir zu den „Ingenieurbauwerken“. Dazu zählen Tunnel, Brücken, Staudämme u.v.m., Bauwerke eben, die hauptsächlich drei Dinge zu tun haben: Erstens halten, zweitens halten, drittens halten! Und dass(!) sie halten, dafür garantiert die Ingenieurskunst.

Bei den „Industriebauwerken“ treten neben das bloße „sie müssen halten“ funktionale und wirtschaftliche Aspekte: Ein Silo muss eben nicht nur halten, sondern das halten, was sich der Investor davon verspricht – es muss Profit abwerfen, genauso wie bspw. eine Lagerhalle oder eine Produktionsstätte, bei der die Bauweise außerdem auf die funktionalen Gegebenheiten des Produktionsprozesses Rücksicht nehmen muss.

Aber ob Ingenieurbauwerk oder Industriebau – die HWP ist zur Stelle, wenn’s irgendwo bröckelt oder „komisch“ knirscht. Rufen Sie uns an, wir machen’s wieder perfekt!

* http://de.wikipedia.org/wiki/Ingenieurbauwerk sowie http://de.wikipedia.org/wiki/Industriebau